Go Back

Fluffig und saftiger Apfelkuchen| Gesund & Vegan

Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.

Zutaten
  

Kuchen

  • 60 g Nussmus z.B. Erdnussmus
  • 200 ml Sojamilch oder andere
  • 120 g Süßungsmittel (Zucker/Agavendicksaft etc.) Ich habe Erythrit mit Stevia * verwendet
  • 200 g Dinkelmehl
  • 50 g Dinkelgrieß oder mehr Mehl
  • Optional Vanille Flavedrops oder 10 g Vanillezucker
  • eine Prise Salz
  • 2 TL Backpulver

Füllung:

  • 3 große Äpfel ich habe die Sorte Boskop verwendet
  • 1 TL Ceylon-Zimt
  • 1 TL Stärke
  • 1 EL Rosinen
  • 1 EL gemischte Nüsse

Karamell-Sauce

  • 1 EL Dattelsirup oder Dattelspaste (pürierte Datteln)
  • 1 TL Erdnussmus
  • ein bisschen Wasser

Anleitungen
 

  • Mische alle Zutaten für den Teig und verteile Sie 1/3 davon in einer Kuchenform (25 cm, geölt oder mit Backpapier ausgelegt). Heize den Ofen auf 180 °C (Ober-und Unterhitze) vor.
  • 2 Äpfel in Stücke schneiden (nicht zu klein!). Die Äpfel mit Zimt, Stärke, Rosinen und Nüssen mischen und über den Teig verteilen. Verteile nun den Rest des Teigs auf den Äpfeln und schneide den 3. Apfel in Scheiben.
  • Dekoriere den Kuchen mit den Apfelscheiben und weiteren Nüssen, wenn du möchtest (ich habe ein paar Mandelsplitter genommen). Backe ihn für ca. 60-80 Minuten (abhängig von Ihrem Ofen und der Backform).
  • Karamellsauce: Mische den Dattelsirup mit dem Erdnussmus. Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen und die Sauce über den Kuchen träufeln.