Brownie-Mousse aut Chocolat Kuchen| Gf & ohne Industriezucker

Brownie-Mousse aut Chocolat Kuchen

Zuckerfrei, & vegan? JA. Also mit Zuckerfrei meine ich ohne Industriezucker. Datteln und etwas Kokosblütenzucker sind drin. Mit Seidentofu kannst du das beste Schoko-Mousse machen!❗️Ich hab den Kuchen glutenfrei gemacht, du kannst auch normales Mehl nehmen - z.B. Dinkel oder Weizen.

Zutaten
  

Brownie-Kuchen:

  • 80 g vegane Butter geschmolzen
  • 30 g Mandelmehl
  • 65 g Süßkartoffelmehl
  • 60 g Kakao
  • 50 g KokosblütenZucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Backpulver
  • 150 g Datteln
  • 250 ml Pflanzenmilch
  • 2 EL Zuckerfreie Chocolate chips

Schoko-Mousse

  • 400 g/1 Packung Seidentofu
  • ~50g Datteln oder andere Süße
  • 100 g geschmolzene dunkle Schokolade z.B. mit Kokosblütenzucker gesüßt
  • 1 EL Kokosöl oder veganen Frischkäse - damit wird das Mousse etwas "stabiler"

Anleitungen
 

  • Alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel mischen, die Datteln mit z.b. Haferdrink pürieren und zusammen mit der geschmolzenen Butter dazugeben. Gut mischen, chocolate chips dazu und in einer gefetteten form (ca.18cm) für ca. 45 min bei 180°C Ober-Unterhitze (vorgeheizt) backen. Abkühlen lassen.
  • Das Seidentofu mit den Datteln pürieren, geschmolzene Schokolade + Kokosöl dazu mischen. Auf dem Kuchen verteilen und für 1-2 Stunden kalt stellen. Guten Appetit 🥰

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.