Apfel-Karamell-Kuchen

Der beste Apfelkuchen ever!

Für die besondere Note habe ich Karamell-Puddingpulver genommen, du kannst auch Vanille oder normale Speisestärke nehmen.

Apfel-Karamell Kuchen

oder besser gesagt: der beste Apfelkuchen, den ich jemals gegessen habe . Probiert ihn selbst aus!

Zutaten
  

  • 40 g Zucker -alternative, z.B. Kokosblütenzucker
  • 50 ml Backöl alternativ: Nussmus, macht den Kuchen aber etwas schwerer
  • 250 ml Pflanzenmilch
  • 1 scoop Vanille Flavepowder oder etwas Vanillezucker/Vanille-Extrakt
  • 125 g Dinkelmehl typ 630, oder Weizenmehl
  • 80 g Vollkorndinkelmehl oder Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Füllung:

  • 4 große Äpfel
  • 1/2 Packung Karamellpuddingpulver
  • 2 TL Vollrohzucker -oder Ersatz
  • 1 TL Zimt optional

Anleitungen
 

  • Die Kuchenform (21cm) fetten oder mit Backpapier auslegen. Die Äpfel in Stückchen schneiden und mit dem Puddingpulver und Zucker mischen.
  • Alle Zutaten für den Teig verquirlen und 2/3 davon in die Form geben. Die Äpfel darauf ebenmäßig verteilen, den restlichen Teig darauf verteilen und alles für 30-40 min backen.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.